Erinnerungskultur und Lebenslufe: Geb. Ausg. Mngelexemplar von Marita Krauss

Artikelnummer: 9783937200996

Kategorie: Geschichtsbcher


12,50 €

inkl.7% USt. , versandfreie Lieferung

UVP des Herstellers: 24,90 €
(Sie sparen 49.8%, also 12,40 €)
1 auf Lager

Lieferzeit: 2 - 5 Tage

Expressversand: 1-2 Tage



Die Erinnerung an die Vertreibung nach 1945, an die Ankunft und den langen Prozess der Integration wird getragen von Menschen, die ganz neu beginnen mussten. Ihre Lebenslufe, sozialen Netzwerke und Traditionen prgen eine Erinnerungskultur, die in das Familiengedchtnis wie in die ffentliche Wahrnehmung Eingang gefunden hat. Zwischen hben und drben, zwischen dem Aufnahmeland Bayern und den tief greifend vernderten Kulturlandschaften Bhmens und Mhrens, entstehen Erinnerungsrume, an denen die ehemaligen wie die heutigen Bewohner teilhaben. Wie verndert sich die Erinnerung? Wie erleben die Enkel den Bruch in ihrer Familiengeschichte? Wie erinnern sich Tschechen heute an die ?deutsche Vergangenheit? ihrer Wohnorte? Die Ergebnisse des beispielhaften Interview- und Forschungsprojekts ?Sudetendeutsche Vertriebene in Bayern? werfen neues Licht auf ein Kapitel bayerischer Geschichte, das bis in die Gegenwart reicht. Das Autorenteam unter der Leitung von Marita Krauss und Sarah Scholl-Schneider befragte zahlreiche Zeitzeugen sowie deren Familien und begab sich auf Spurensuche in tschechischen und deutschen Archiven. So wird einer der prgendsten Migrationsprozesse der europischen Nachkriegsgeschichte aus neuer Perspektive dokumentiert. Ungewhnliche Zugnge bieten dazu auch private Fotografien und ihre besonderen Geschichten.

Versandgewicht: 0,50 Kg

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufgen.