Farbfernsehen und sterben Taschenbuch Mängelexemplar

Artikelnummer: 9783950292237

Kategorie: Biographien / Lebensgeschichten


6,95 €

inkl. 7% USt. , versandfreie Lieferung

UVP des Herstellers: 12,95 €
(Sie sparen 46.33%, also 6,00 €)
1 auf Lager

Lieferzeit: 2 - 5 Tage

Expressversand: 1-2 Tage



Darf man im Trauerfall in Farbe fernsehen? Kann aus Marina plötzlich Johann werden? Und gibt es Leitern, die bis in den Himmel reichen? Diese und noch viele weitere Fragen beschäftigen die jungen Protagonistjnnen der dreizehn Erzählungen in diesem Band, in dem Suzana Tratnik den Alltag in (Ex-)Jugoslawien schildert. Mal altklug, mal naiv kommentieren die Ich-Erzählerjnnen die Welt der Erwachsenen und das eigene Leben, in dem ihnen Faschingskostüme, eine aufregende neue Freundin, aber auch soziale Ausgrenzung und die Trennung der Eltern zu schaffen machen. Die kindliche Perspektive lässt Komik und Leichtigkeit entstehen und nimmt gleichzeitig die Konflikte der Erwachsenen und Heranwachsenden genau unter die Lupe. Suzana Tratnik, geboren 1963 in Murska Sobota, lebt in Ljubljana. Sie hat zahlreiche Kurzgeschichten, Romane und weitere Veröffentlichungen verfasst, die in zwanzig Sprachen übersetzt wurden. Für Farbfernsehen und sterben wurde ihr der Preis der Preseren-Stiftung, eine der höchsten nationalen Auszeichnungen für Kultur der Republik Slowenien, verliehen.

Versandgewicht: 0,10 Kg

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.