Philosophie nach Auschwitz Taschenbuch von Rolf Zimmermann

Artikelnummer: 9783499556692

Kategorie: Geschichtsbcher


8,85 €

inkl.7% USt. , versandfreie Lieferung

UVP des Herstellers: 9,95 €
(Sie sparen 11.06%, also 1,10 €)
2 auf Lager

Lieferzeit: 2 - 6 Tage

Expressversand: 1-2 Tage



DIE HOLOCAUST-GEDENKSTTTE IN BERLIN erinnert an die moralische Katastrophe von Auschwitz und mahnt zur Wahrung des demokratischen Rechtsstaats. Absicht dieser philosophischen Untersuchung ist, eine Revision traditioneller Moralbegriffe aus geschichtlicher Erfahrung einzuleiten. Der durch Auschwitz bewirkte Riss im moralischen Bild des Menschen trennt die Vorstellungen einer einheitlichen Menschheitsmoral, die von Kant bis in die Gegenwart reichen. Die Diagnose des Gattungsbruchs durch den Holocaust fhrt zu einem neuen Verstndnis von Moral in der Geschichte, mit der eine Konzeption von moralischer Zeitgenossenschaft entwickelt wird, welche Politik und Gesellschaft gleichermaen umgreift.

Versandgewicht: 0,10 Kg

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufgen.