Romantik, Revolution und Reform. Der Eugen Diederichs Verlag... Mängelexemplar

Artikelnummer: 9783892443445

Kategorie: Biographien / Lebensgeschichten


24,95 €

inkl. 7% USt. , versandfreie Lieferung

UVP des Herstellers: 29,00 €
(Sie sparen 13.97%, also 4,05 €)
1 auf Lager

Lieferzeit: 2 - 5 Tage

Expressversand: 1-2 Tage



Eugen Diederichs (1867-1930) war eine der bekanntesten, einflußreichsten und originellsten Verlegerpersönlichkeiten der Jahrhundertwende und der Weimarer Republik. Nahezu sämtliche ästhetischen, religiösen und politischen Reformtendenzen und deren Protagonisten fanden ihre verlegerische Heimat in seinem Verlag, der damit zu einer Art Seismograph jener Epoche der »klassischen Moderne« wurde. Die interdisziplinären Studien des Bandes, der auf eine Jenaer Konferenz anläßlich des 100. Verlagsjubiläums 1996 zurückgeht, stellen den Verleger und sein Unternehmen in den Kontext zeitgenössischer wissenschaftlicher, religiöser und ästhetischer Debatten. Die bisher wenig erforschte Geschichte des Verlags im Dritten Reich und der verlegerische Neuanfang nach 1945 kommen ausführlich zur Sprache.

Versandgewicht: 0,50 Kg

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.